Willkommen bei SWV
  
Gründe fürs Rudern


Warum Rudern?

Warum ein sauschweres Boot zum Steg schleppen, sich mühsam hinein zwängen, wohl wissend, dass der leiseste Fehltritt die hauchdünne Bootswand zerschmettern und Ross und Reiter versenken kann? Auf´s Wasser gehen, obwohl die Sonne brennt und die nahe gelegene Eisdiele ruft oder es regnet und stürmt und man ist noch Kilometer vom rettenden Steg entfernt. <a target=_new href="www.wir-rudern-zusammen.de">Quelle

für die Gesundheit

Rudern gehört zu den wenigen Sportarten, die nahezu alle Muskelgruppen beanspruchen und gleichzeitig Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainieren. Da außerdem das Verletzungsrisiko sehr gering ist, hat Rudern einen hohen gesundheitlichen Wert. Darüber hinaus unterstützt Rudersport den Abbau von Stress. Verbunden mit der Natur und der beruhigenden Wirkung des Wassers ist Rudern somit nicht nur eine Wohltat für den Körper - sondern auch für den Geist.

für den Ausgleich und Spaß

Rudern bedeutet, der Natur nah zu sein und körperlichen Ausgleich zu finden. Dazu gehören ausgedehnte Wanderausflüge und Tagesfahrten, aber auch Regatten. Dabei ist es egal, ob man lieber allein, mit dem Partner oder in einer großen Gruppe ist, denn dank verschiedener Bootsklassen lässt sich jedes Rudererlebnis individuell gestalten. Quelle

für das Team

„Im Unterschied zu vielen anderen Sportarten können Alt und Jung, Frauen und Männer, Eltern und Kinder, Behinderte und Nicht-Behinderte diese Sportart gemeinsam, in einem Boot ausüben Durch die relativ einfache und leicht erlernbare Bewegungsstruktur, die Anforderungen im vornehmlich aeroben Ausdauerbereich und die relativ geschlossene Ausübungsform lassen sich homogene wie heterogene Gruppierungen bilden. Eine große Tradition als eine zentrale Schulsportart hat das Rudern vor allem in den angelsächsischen Ländern. Zahlreiche Schülerrudervereine zeugen davon, dass das Rudern als Mannschaftssport eine Möglichkeit darstellt, soziale Kommunikationsformen zu erfahren und Interessen in eigener Verantwortung zu vertreten. Die spezielle Struktur dieses Mannschaftssports erlaubt soziale Erfahrungen, die pädagogisch sinnvoll erscheinen.“
(Fritsch, Handbuch für den Rudersport)

Siehe hierzu auch diesen informativen Ruderfilm


_____
Verfasst von Lars am 03.12.2007, zuletzt geändert von Malte am 03.12.2007